Galerie > Freiburg Bilder Galerie - Picture of Freiburg > Die Freiburger Altstadt, Bächle und Gässle

am Fuße des Martinstors, Blick aud den Freiburger Hof (Bildmitte)
am Fuße des Martinstors, Blick aud den Freiburger Hof (Bildmitte)3543 x angesehenAn Stelle der alten Mehlwaage und der alten "Hirschen Wirtschaft"wurde
1889/1890 der "Freiburger Hof" nach Plänen von Friedrich Ploch als Hotel und Geschäftshaus erbaut.
Das Greiffenegg Schlössle erbaut 1805, über den Dächern der oberen Altstadt
Das Greiffenegg Schlössle erbaut 1805, über den Dächern der oberen Altstadt3380 x angesehenDas historische Gebäude ist nach seinem Erbauer Hermann Tröndlin von Greiffenegg benannt,
dem letzten österreichischen Regierungspräsidenten in Freiburg.
Er errichtete das Schlössle im Jahre 1805 als seinen Ruhesitz und nannte es "Stilles Heiligtum".
in der Gerberau
in der Gerberau3518 x angesehenDie Fischerau und Gerberau haben ihre Namen von den früher hier angesiedelten
Handwerkern und werden von dem Gewerbebach durchflossen,
der das ca. 16 km lange Netz der Freiburger Bächle speist.
Salzstraße in der oberen Altstadt
Salzstraße in der oberen Altstadt3721 x angesehenein kalter Tag im Januar 2006
Siegesdenkmal
Siegesdenkmal3522 x angesehen1876 vor der barocken Karlskaserne (heute Sozial- und Jugendamt) erbaut, steht es heute um ca. 100 Meter nach westen versetzt auf dem Fridrichsring.
Verzierungen am alten Rathaus
Verzierungen am alten Rathaus3134 x angesehen
Freiburger Wappen am alten Rathaus
Freiburger Wappen am alten Rathaus3337 x angesehen
Turm des Kollegiengebäude 1 - Werthmannplatz 3
Turm des Kollegiengebäude 1 - Werthmannplatz 34119 x angesehen
Bronzestatuen am Eingang des KG 1
Bronzestatuen am Eingang des KG 13347 x angesehenBronzestatue der altgriechischen Geistesgröße Homer
des Bildhauers Cipri Adolf Bermann am Eingang des KG 1
Bronzestatuen am Eingang des KG 1
Bronzestatuen am Eingang des KG 13365 x angesehenVor dem Eingangsportal des KG 1 thronen heute die Bronzestatuen der
altgriechischen Geistesgrößen Homer und Aristoteles des Bildhauers
Cipri Adolf Bermann. Sie wurden 1921 aufgestellt.
Haus an der Mehlwaage
Haus an der Mehlwaage3266 x angesehen"Stechhäusle" der 1763 errichteten unteren Metzig.
Später Eichamt. Seit 1976 Künstlerhaus. Der heutige Name bezieht sich
auf die 1607 gegenüber errichtete und 1834/35 abgebrochene Mehlwaage.
nur noch der Turm erinnert an das Kepler Gymnasium
nur noch der Turm erinnert an das Kepler Gymnasium3392 x angesehen
Opelhaus - Kaiser Joseph Straße
Opelhaus - Kaiser Joseph Straße3251 x angesehen1905 von J. Rub erbautes Wohn- und Geschäftshaus. 1930 bis zum 2. Weltkrieg Sitz
der ORAG (älteste Opel Generalvertretung in Südbaden). 1980 Umbau und Rekonstruktion
der Erdgeschoßgliederung.
Freiburger Hof
Freiburger Hof3575 x angesehenAn Stelle der alten Mehlwaage und der alten "Hirschen Wirtschaft"wurde 1889/1890 der "Freiburger Hof" nach Plänen von Friedrich Ploch als Hotel und Geschäftshaus erbaut.
Opelhaus
Opelhaus3355 x angesehen1905 von J. Rub erbautes Wohn- und Geschäftshaus. 1930 bis zum 2. Weltkrieg Sitz
der ORAG (älteste Opel Generalvertretung in Südbaden). 1980 Umbau und Rekonstruktion
der Erdgeschoßgliederung.
Wohn- und Geschäftshaus Kaiser Joseph- und Adelhauser Staße
Wohn- und Geschäftshaus Kaiser Joseph- und Adelhauser Staße3440 x angesehenDer Architekt Matthias Vohl entwarf dieses Wohn- und Geschäftshaus.
Um 1900 war die Fertigstellung.
Kollegiengebäude I - Werthmannplatz 3
Kollegiengebäude I - Werthmannplatz 33565 x angesehenDas von Hermann Billing entworfene Jugendstilgebäude wurde 1911 eingeweiht.
Münsterturm vom Platz der Weißen Rose aus gesehen
Münsterturm vom Platz der Weißen Rose aus gesehen3194 x angesehen
Peterhof - Niemensstr. 10
Peterhof - Niemensstr. 103432 x angesehenPsychologisches Institut
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Blick in die Löwenstraße, rechts das AGAR (Disco)
Blick in die Löwenstraße, rechts das AGAR (Disco)3453 x angesehen
Haus zur lieben Hand - Seminargebäude der Universität
Haus zur lieben Hand - Seminargebäude der Universität3188 x angesehenUm 1460 Hof von St. Trudpert. Seit 1691 "Ebringer Hof" des Klosters St. Gallen.
Neubau 1769, 1958-83 Staatl. Musikhochschule. Seit 1984 Seminargebäude der Universität.
Kagenecksches Haus zum wilden Mann
Kagenecksches Haus zum wilden Mann3555 x angesehenErste Erwähnung um 1460. Im 16.Jh. Besitz der Snewlin v. Landeck, dann Gasthaus.
1726 vom österr. Hofkammerpräsidenten J.H.v.Kageneck erworben. 1944 zerstört.
Neubau in historisierenden Formen 1952.
Gasthaus zum Storchen
Gasthaus zum Storchen3503 x angesehen
Schwabentor
Schwabentor3616 x angesehen
470 Bilder auf 20 Seite(n) 13

Sie haben Bilder gefunden
die Sie nutzen möchten oder haben Fragen zu den Nutzungsrechten

Nutzungsrechte können beim Webmaster angefragt werden