Historisches Kaufhaus auf dem Münsterplatz

Historisches Kaufhaus

 

Historisches Kaufhaus

 

Das "Historische Kaufhaus" wurde um 1520-32 von Lienhart Müller
als Gebäude der städtischen Markt-, Zoll- und Finanzverwaltung im
Auftrag der Stadt erbaut, da zu dieser Zeit Handel- und Warenverkehr
stark zunahmen und die Zollerhebung von durchreisenden
Kaufleuten eine Haupteinnahmequelle darstellte. Außerdem wurde
Platz zum Lagern von Waren benötigt.

Der Wappen- und Figurenschmuck der Hauptfassade von Sixt von Staufen
ist eine Reverenz an das Haus Habsburg,
unter dessen Protektion sich Freiburg damals befand.
Im Kaisersaal - benannt nach Kaiser Wilhelm I. von Preußen
(2. Hälfte des 19. Jahrhunderts) - finden heute vor allem klassische
Konzerte und Empfänge statt.



 

                                                                                                                                            weiter

Publiziert am: Sonntag, 10. Mai 2015 (1165 mal gelesen)
Copyright © by Freiburg und Schwarzwald Bilder Galerie

Druckbare Version

[ Zurück ]